2. September 2023, ab 15:30 Uhr


section 3 image

Mehr als 40 Events u.a. mit Nikolaj Schultz, Katja Diehl, Stefan Rahmstorf, Luisa Neubauer, Gerhard Reese und Aletta Bonn widmen sich folgenden Schwerpunkten:


Die Themen 2023

 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 19:00, Fabriktheater

Dr. Jörg Freyhof

Biologe, Museum für Naturkunde Berlin

© Museum für Naturkunde

"Artensterben: Was bleibt, wenn viele gehen"

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 19:20, Fabriktheater

Prof. Dr. Aletta Bonn

Ökosystemforscherin, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)

© privat

"Biodiversität als Klimalösung"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 21:00, Slaughterhouse

Prof. Dr. Aletta Bonn

Ökosystemforscherin, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)

© privat

"Was wäre wenn Berlin grün, wild und klimafreundlich wäre?“

Musik #Fühlen

02.09.2023, 22:00, Slaughterhouse

Susa Berivan

© Hang Su
In den Songs der Berlinerin Susa Berivan finden sich unterschiedlichste Einflüsse wieder. Chansonesk erzählt, trifft Folk auf experimentelle Ausreiß-Momente, arabeske Melodien und tiefe Melancholie. Ihr Sound: mitreißende Stimme auf warmer Gitarre in großem Hall. 

Musik #Fühlen

02.09.2023, 22:30, Slaughterhouse

DJ JeJe

Jemek Jemowit

Von eingängigen Pop-Beats über die Nostalgie des 90er Techno bis zum elektrisierenden 2010er EDM beherrscht DJ JeJe die Kunst, Generationen und Genres zu verbinden. Eine musikalische Reise, die Tanzflächen in kollektive Ekstase taucht.

Film #Fühlen

02.09.2023, 18:00, Filmrauschpalast

Everything Will Change

Ein Spielfilm von Marten Persiel, Deutschland/Niederlande 2023 I 93 min

Everything Will Change erzählt vom abenteuerlichen Road-Trip dreier Freunde, BEN, FINI und CHERRY, die im Jahr 2054 eine sterile, betonierte Welt bewohnen. Als sie erfahren, dass ihr Planet einst von reicher, bunter Schönheit geprägt war, machen sie sich auf eine Reise, um Antworten auf ihre immer größer werdenden Fragen zu suchen.

Lesung #Fühlen

02.09.2023, 17:00, Lesebühne

Dr. Ute Scheub

Journalistin und Autorin

© privat

 "Der große Streik der Pflanzen"

Die Berliner Autorin liest aus ihrem Klimakrimi für Jugendliche und Erwachsene

Theater #Fühlen

02.09.2023, 16:00, Windlicht

Kindertheater – Szenen aus „Die Ritter der Schweinehunde“

Ein Theaterstück von Philine Stich

Der innere Schweinehund
Ritter die ihn bekämpfen
Ein Mensch der zwischen den Fronten steht
Liebe, Schmerz, Angst, Hoffnung
Und Kartoffelsuppe

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

TinyForestBerlin

Weil wir unsere Städte jetzt an die werdende Klimarealität anpassen müssen, weil Bäume die Stadt deutlich effektiver kühlen als andere Grünflächen, weil jeder einzelne Baum die Artenvielfalt stabilisiert, schließen wir uns zusammen ... mit Spaten und Gießkanne! https://www.tinyforestberlin.de/
 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 20:00, Fabriktheater

Prof. Dr. Sighard Neckel

Soziologe, Universität Hamburg

© privat

"Ohne tiefgreifende Umverteilung des Reichtums wird es keine wirksame Dekarbonisierung geben"

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 20:20, Fabriktheater

Dr. Tadzio Müller

Politikwissenschaftler und Klimaaktivist

© Nikita Teryoshin

"Fridays For Future: "Generation Klima", oder doch nur junge Nutznießende der Externalisierungsgesellschaft?"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 18:00, Slaughterhouse

Kerstin Rudek

Klimaaktivistin, Widerstandswissenschaftlerin, Stromrebellin des Jahres 2020

© Marc Eckhardt

"Menschenrechte, Seenotrettung, Widerstand! Klimagerechtigkeit für alle"

Lesung #Fühlen

02.09.2023, 16:00, Lesebühne

Kira Vinke

Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

© DGAP / Zsófia Pölöske

"Sturmnomaden: Wie der Klimawandel uns Menschen die Heimat raubt"

Die Berliner Autorin liest aus ihrem Sachbuch

Musik #Fühlen

02.09.2023, 18:00, Windlicht

Elo Masing (Violine) & Ulrike Brand (Cello)

Improvisierte Musik

© Ross LaCiura / Tony Elieh
Elo Masing is a composer/free improviser of Estonian origin, currently based in Berlin. Ulrike Brand ist Cellistin und Performerin.

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

Klimagerechtigkeit für alle – Boatspotting im Mittelmeer

In diesem Jahr sind dokumentiert bereits mehr als 20.000 Menschen auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken. Dunkelziffer ungewiss. Schon bald werden ganze Länder ertrinken - die Klimakatastrophe ist da. Wie alles mit allem zusammenhängt und Auswege. Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.
compass-collective.org

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Innenhof

EWS Elektrizitätswerke Schönau

Die genossenschaftlich aufgestellten Elektrizitätswerke Schönau stehen seit über 25 Jahren für nachhaltige Energieversorgung, für Energiegerechtigkeit und Klimaschutz und gegen Atomkraft und Kohlestrom.
https://www.ews-schoenau.de

 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 21:00, Fabriktheater

Nikolaj Schultz

Soziologe und Co-Autor von "Zur Entstehung einer ökologischen Klasse" (mit Bruno Latour)

© privat

"Three Points for the Political Ecologists to Remember"

(lecture in English / Vortrag auf Englisch)

Gespräch #Wissen

02.09.2023, 21:20, Fabriktheater

Luisa Neubauer

Klimaaktivistin bei Fridays for Future

© Lena Faye

"Luisa Neubauer im Gespräch mit Nikolaj Schultz"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 20:00, Slaughterhouse

Clara Mayer

Klimaaktivistin bei Fridays for Future

© Albert Schmidt

"Kiezarbeit gegen die Klimakrise"

Ausstellung #Fühlen

02.09.2023, 15:00, Ausstellungshalle

Jana Balter und Alexander Katzmann

© privat

"Museum of Late Carbon Capitalism"

Musik #Fühlen

02.09.2023, 20:00, Windlicht

Dance Depot

© Philip Placek
DANCE DEPOT beschreitet eine Reise durch karge Hinterhöfe und verlassene Fabrikhallen. Angetrieben durch virtuelle Klänge entdeckt das Instrumental-Trio eine Stilpluralität an sphärischen, melancholischen und gleichzeitig wendigen Gitarrenklängen. Dabei entsteht eine tanzbare und doch tiefgreifende Energie irgendwo zwischen Postpunk, New Wave, House und Disco.

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

oekom Verlag

oekom entstand aus dem Wunsch, grünen Ideen und alternativen Konzepten eine intellektuelle Plattform und publizistische Heimat zu bieten. Mit unseren Büchern und Zeitschriften liefern wir seit 1989 Denkanstöße für eine zukunftsfähige Entwicklung von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
https://www.oekom.de/
 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 17:00, Fabriktheater

Prof. Dr. Gerhard Reese

Umweltpsychologe, RPTU Kaiserslautern-Landau

© Albert Schmidt

"Alles wandelt sich. Und ICH?"

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 17:20, Fabriktheater

Prof. Dr. Stefan Rahmstorf

Klimawissenschaftler, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

© Felix Amsel

"Ist das Klima noch zu retten?"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 16:00, Slaughterhouse

Lea Dohm

Psych. Psychotherapeutin, Mit-Initiatorin Psychologists / Psychotherapists for Future (Psy4F)

© KLUG e.V.

"Angst, Frust, Resilienz? - Ein Blick in die Klimapsychologie"

Das Wissen um die Klimakrise belastet viele Menschen. Und die Folgen der ökologischen Veränderungen machen körperlich und psychisch krank. Wie kommen wir also gesund da durch - ohne zu verdrängen, zu bagatellisieren oder uns frustriert zurückzuziehen? Hier werden Möglichkeiten vorgestellt und diskutiert.

Film #Fühlen

02.09.2023, 20:00, Filmrauschpalast

Vergiss Meyn Nicht

Ein Dokumentarfilm von Fabiana Fragale, Kilian Kuhlendahl, Jens Mühlhoff, Deutschland 2023 I 102 Minuten

Exklusive Preview & Regiegespräch

2018 besetzten Klimaaktivist*innen den Hambacher Wald, der Rasch zum Symbol des Widerstands wurde. Als die Polizei den Forst räumte, verunglückte der junge Filmstudent Steffen Meyn tödlich. Mit journalistischer Absicht hatte er die Protestaktion begleitet – solidarisch, aber keines Falls unkritisch. Aus diesen Aufnahmen setzt sich die Doku zusammen. Wie weit darf Aktivismus gehen? „Vergiss Meyn nicht“ stellt sich dieser brandaktuellen Frage.

Lesung #Fühlen

02.09.2023, 21:00, Lesebühne

Karl Wolfgang Flender

Autor

© privat

"Greenwash, Inc."

Der Berliner Autor liest aus seinem bösen und spannenden Roman über die Untiefen des Ökomarketings.

Ausstellung #Fühlen

02.09.2023, 15:00, Ausstellungshalle

Mirko Frohmann

© privat

"Korrelation"

 

Musik #Fühlen

02.09.2023, 17:00, Windlicht

Paula Stellar

Singer-Songwriter

© privat
Paula Stellar ist eine Singer Songwriterin aus Berlin. Ihre Musik ist irgendetwas zwischen Pop Jazz und Folk. Ihre Stimme ist pur, ihre Texte sind ehrlich. Paula Stellar begann Musik zu schreiben als sie noch ein kleines Mädchen war. Ihr Album „Love Intolerant“ ist eine Hommage an diese Reise. Sie Schreibt über Up and Downs, die Suche der eigenen Identität, Wege in eine Gesellschaft die kaputt ist und natürlich über die Liebe.

Aktivität #Handeln

02.09.2023, 18:30, Windlicht

Martin Pohlmann

Berater

© privat

"Der angenehme Weg aus deiner persönlichen Klimakrise"

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Innenhof

EWS Energiewende Magazin

Wir beleuchten den aktuellen Stand der Klimaforschung, folgen klimapolitischen Diskursen, finden Projekte und Menschen in aller Welt, die zeigen wie klimaschonendes, nachhaltiges Handeln funktionieren kann. Das Magazin ist frei zugänglich für jeden.
https://www.ews-schoenau.de/magazin 
 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 16:00, Fabriktheater

Irma Trommer

Klimaaktivistin bei der Letzten Generation

© Albert Schmidt

"Dann wird es endlich wieder so, wie es nie war"

Wie zivilgesellschaftliches Handeln die Welt retten kann.

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 16:20, Fabriktheater

Dr. Arwen Colell

Politikwissenschaftlerin, Unternehmerin, Mitbegründerin BürgerEnergie Berlin eG

© decarbon1ze

"Soziale Innovationen: Neue Rollen für Bürger*innen in Energiepolitik und Energiewirtschaft"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 17:00, Slaughterhouse

Vladimir Slivyak

Umweltaktivist, Right Livelihood Preisträger und Stromrebell des Jahres 2022, Mitbegründer und Co-Vorsitzender der russischen NGO Ecodefense

© Right Livlihood

"War, Russian energy sanctions and climate"

(Workshop in English)

Film #Fühlen

02.09.2023, 22:30, Filmrauschpalast

How To Blow Up a Pipeline

Ein Spielfilm von Daniel Goldhaber, USA 2022 I 104 min

Die Freundinnen Theo und Xochitl sind in Long Beach aufgewachsen. Die Hafenstadt in Südkalifornien gilt als eine der schmutzigsten des Landes. Als ihre Mutter während einer Hitzewelle ums Leben kommt, will Xochitl endlich effektiver und sichtbarer gegen den Klimawandel kämpfen. Mit einer kleinen Gruppe von Aktivisten planen sie und Theo, eine texanische Ölpipeline zu sprengen und sich so endlich Gehör zu verschaffen.

Ausstellung #Fühlen

02.09.2023, 15:00, Ausstellungshalle

Sibylle Fendt und Paula Winkler

Fotografinnen, Agentur Ostkreuz

© Sibylle Fendt und Paula Winkler

"Tag X"

Ausstellung #Fühlen

02.09.2023, 15:00, Ausstellungshalle

Mirko Frohmann

© privat

"David und Goliath"

 

Gespräch #Fühlen

02.09.2023, 19:00, Ausstellungshalle

Sibylle Fendt und Paula Winkler

Fotografinnen, Agentur Ostkreuz

© Sibylle Fendt und Paula Winkler

"Tag X - Gespräch zur Ausstellung"

Aktivität #Handeln

02.09.2023, 15:30, Windlicht

Kinderprogramm – Protestschilder malen

© Paul Lovis Wagner
Am 15. September findet der nächste GLOBALE KLIMASTREIK statt. In Vorbereitung laden wir alle ein - jung und alt - mit uns Protestschilder zu malen!
Hier gibt es die passenden Ideen: https://fridaysforfuture.berlin/protestschilder-ideen/

Musik #Fühlen

02.09.2023, 19:00, Windlicht

Mädchen aus Berlin

Liedermacherin

© privat

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 19:30, Windlicht

Ilyess El Kortbi

Klimaaktivist*in aus der Ukraine

© Céline Weimar-Dittmar

"In the Face of Conflict: Wars are Wars, but Climate Actions Should Come On Time"

Why now, it is important for all of us to switch to renewables
(speech in English)

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Innenhof

BürgerEnergie Berlin

© BürgerEnergie Berlin
Unsere Genossenschaft BürgerEnergie Berlin ist eine engagierte Gemeinschaft, die sich politisch für mehr Klimaschutz in Berlin einsetzt und in eigene Klimaschutzprojekte investiert. Wir haben den Anspruch, die Transformation zu einem klimaneutralen Berlin mitzugestalten und aktiv voranzubringen.
https://www.buerger-energie-berlin.de

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

Letzte Generation

Wir leisten entschlossen gewaltfreien Widerstand gegen den fossilen Wahnsinn unserer Gegenwart. Erfahre mehr über unsere Forderungen und unseren Protest am Infostand oder im Vortrag von Irma Trommer!

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

Quartier Moabit-Ost aktiv gegen Klimawandel

Das Projekt „Quartier Moabit-Ost aktiv gegen Klimawandel“ gibt Impulse hin zu einem klimafreundlichen und umweltgerechten Stadtteil. Im Vordergrund stehen verschiedene Aktionen und Maßnahmen der Klimaanpassung und des Klimaschutzes, vorrangig in den Bereichen Begrünung, Verkehrsberuhigung und Umwelt- und Klima(schutz)bildung, die gemeinsam mit den Bewohner*innen und Akteur*innen des Stadtteils Moabit-Ost geplant und umgesetzt werden.
 

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 18:00, Fabriktheater

Katja Diehl

Mobilitätsaktivistin und Autorin

© Albert Schmidt

"Gebt uns endlich autofrei!"

Vortrag #Wissen

02.09.2023, 18:20, Fabriktheater

Friederike Rohde

Techniksoziologin, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

© privat

"KI und die planetaren Grenzen"

Workshop #Handeln

02.09.2023, 19:00, Slaughterhouse

Lucía Alvarez

Pädagogin, TU Berlin

© privat

"Technik als Problemlöser!? Ein darstellendes Spiel am Beispiel der Wasserverschmutzung"

Film #Fühlen

02.09.2023, 16:00, Filmrauschpalast

Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte

Ein Animationsfilm von Makoto Shinkai, Japan 2020 I 113 min

Der Schüler Hodaka Morishima verlässt seine Heimatinsel, um in Tokyo Geld zu verdienen. Durch Zufall erhält er einen Job als Redakteur bei einem Okkultismus-Magazin. Schon bald lernt er Hina und ihren Bruder kennen. Das Mädchen kann mithilfe eines Gebets den Regen herbeirufen. Hodaka will mit ihrer Gabe Geschäfte machen, um seine Geldprobleme zu lösen. Doch die Polizei kommt dem Ausreißer auf die Schliche. Daraufhin beschließen die drei zu flüchten.

Lesung #Fühlen

02.09.2023, 20:00, Lesebühne

Dr. Ute Scheub

Journalistin und Autorin

© privat
Die Berliner Autorin stellt das Buch

"Zukunftsbilder 2045

Eine Reise in die Welt von morgen"

vor.

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

Sonnenrepublik

Sonnenrepublik – der Name steht für die Demokratisierung des Stroms in Form von smarten solaren Energielösungen, vom mobilen USB-Ladegerät bis hin zum Balkonkraftwerk incl. Speicherlösungen. Neben dem Consumerbereich sind wir vor allem auch für Industriekunden tätig.
https://sonnenrepublik.de/

Infostand #Handeln

02.09.2023, 15:00, Café Garten

Klimacollege

Das Klimacollege Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, gebündeltes Fachwissen zur Klimakrise und zu regenerativen Energien einfach und verständlich zu vermitteln. Bei der Langen Nacht des Klimas führen wir das "Greenhouse in a Box" vor, das Treibhaus- und Albedo-Effekt direkt messbar macht. Nebenher testen wir bei einem Quiz euer Klimawissen!

Mit guter Stimmung gegen schlechtes Klima.



#Wissen

Impulsvorträge und Panels

#Fühlen

Food, Film, Musik, Performance, Interventionen

#Handeln

Foren, Diskussionen, Workshops, selbst handeln

 

Wir freuen uns über den Besuch von Familien. Der Nachmittag bietet auch Programmpunkte für Kinder.


Mut hat viele Gesichter -
hier sind viele von ihnen.



Schlechtes Klima - nicht mit uns:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Veranstalter

Hauptsponsor

Sponsoren

Medienpartner