section 1 image
section 2 image

Eine Nacht lang mit guter Stimmung gegen das schlechte Klima. Lasst uns gemeinsam diskutieren, tanzen und rocken: Kommt alle vorbei!



Die Lange Nacht des Klimas eröffnet in der Nacht vom 14. zum 15. September 2019 in der Kulturfabrik Moabit (Berlin) einen neuen Erfahrungs-, Wahrnehmungs- und Aktionsraum, um sich mit den gesellschaftlichen Transformationsprozessen in der Folge der Klimakrise auseinanderzusetzen. Die Veranstaltung bietet dafür unterschiedliche Zugänge zu unseren Themenschwerpunkten.



#Wissen

Impulsvorträge und Panels

vermitteln Wissen über klimabedingte Veränderungen.

#Fühlen

Food, Film, Musik, Performance, Interventionen

Filme, Musik, performative und künstlerische Interventionen erzählen Geschichten, inspirieren, unterhalten und geben die Möglichkeit gesellschaftliche Folgen spürbar zu machen.

#Handeln

Foren, Diskussionen, Workshops, selbst handeln

Foren, Workshops und Aktionselemente für Groß und Klein laden dazu ein, sich selbst zu aktivieren und ins Handeln zu kommen.

Mut hat viele Gesichter -
hier sind viele von ihnen.



Die Themen

#Klimawandel #Gerechtigkeit #Populismus #Generationengerechtigkeit #Klimasozial

Wie verändert der Klimawandel unsere Demokratie? Kann man mit demokratischen Strukturen das Klima retten?  Ist Klimaschutz in Zeiten des Populismus möglich? Schlaglichter in diesem Cluster werfen:

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 16:00, Fabriktheater

Harald Welzer

Soziologe und Publizist
FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit, Berlin

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 16:20, Fabriktheater

Fritz Reusswig

Soziologe und Klimaforscher
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam

Forum #Handeln

14.09.2019, 17:00, Slaughterhouse

Fritz Reusswig

Soziologe und Klimaforscher
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam
Der Klimawandelleugner-Workshop. Testen sie ihre Überzeugungskraft an einem echt harten Brocken.

Film #Fühlen

14.09.2019, 18:00, Filmrauschpalast

Zwischen Himmel und Eis

Frankreich, 2015
Anhand der Lebensgeschichte des Wissenschaftlers Claude Lorius liefert der Film einen atemberaubenden, spannenden und berührenden Einblick in die Entwicklung wissenschaftlicher Methoden, die den Einfluss des Menschen auf das Klima beweisen und einen Teil Weltgeschichte aufzeigen.   .

#Endofoil #Klimaflucht #COP #Kriege #Krisen #Klimapolitik #UNO

Wie verändert der Klimawandel die Weltpolitik? Was bringt uns das Pariser Klimaabkommen? Was dürfen wir von der nächsten Weltklimakonferenz erwarten? Beiträge zu diesem Thema:

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 17:00, Fabriktheater

Kathleen A. Mar

Chemikerin
IASS, Potsdam

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 17:20, Fabriktheater

Benjamin Pohl

Politikwissenschaftler
adelphi, Berlin

Performance #Fühlen

14.09.2019, 16:00, Windlicht

Klimaschal stricken

mit Dr. Eva Stegen
Klimaschutz ist Handarbeit
Mit den Warmingstripes ist es dem Klimaforscher Ed Hawkings gelungen, die Erderhitzung sichtbar und begreifbar zu machen. Dr. Eva Stegen von den Elektrizitätswerken Schönau diese in ein Strickmuster übersetzt und zeigt Interessierten, wie man einen Klimaschal strickt.

Film #Fühlen

14.09.2019, 20:00, Filmrauschpalast

ThuleTuvalu

Schweiz, 2014
Eine bewegende Geschichte der Bewohner von Thule und Tuvalu, deren Leben zu einem Wettlauf gegen die Zeit und den Klimawandel geworden ist. Während im Norden Grönlands das Eis schmilzt, versinkt der Pazifische Inselstaat im Wasser. Die Menschen blicken in eine unsichere Zukunft, fernab von ihrer traditionellen Lebensweise.

#F4F #XR #EndeGelände #Bewegung #Protest #Greta

 

Diskussion #Wissen

14.09.2019, 18:00, Fabriktheater

Leitung: Luise Neumann-Cosel (campact, Berlin)
Vertreter*innen von FridaysForFuture, Extinction Rebellion und Ende Gelände (angefragt) stellen sich gemeinsam der Frage, wie sie die gesamte Gesellschaft zum Handeln bringen.

Workshop #Handeln

14.09.2019, 19:00, Café Moab

Extinction Rebellion

Das Einsteigerseminar. Für alle, die schon immer bei XR mitmachen wollten.

Performance #Handeln

14.09.2019, 16:00, Windlicht

Klimaplakate malen

Hilfe, Tipps und Unterhaltung von Jens Kreitmeyer
Der Globale Klimastreik am 20.09. steht vor der Tür. Also höchste Zeit sich auszustatten und gemeinsam Plakate  zu entwerfen!

Film #Fühlen

14.09.2019, 16:00, Filmrauschpalast

Beyond the red lines

Deutschland, 2016
Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, am Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels: die Kämpfe für Klimagerechtigkeit werden an immer mehr Fronten geführt. Beyond the red lines (Jenseits der roten Linien) ist die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.

#Kapitalismus #Divestment #Nachhaltigkeit #Wachstumsgesellschaft #FairBanking #Ökonomie

Wie heizt die Finanzwirtschaft dem Klima ein? Wie kann man mit Divestment das Klima schützen? Was kostet die Welt? Beiträge zu diesem Cluster:

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 19:00, Fabriktheater

Sanika Hufeland

Wirtschaftswissenschaftlerin
Institute for Social Banking, Berlin

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 19:20, Fabriktheater

Heffa Schücking

Biologin
urgewald e.V., Berlin

Workshop #Handeln

14.09.2019, 21:00, Slaughterhouse

Katrin Ganswindt (angefragt)

urgewald e.V., Berlin
Wie betreibe ich mein eigenes Divestment?

Performance #Fühlen

14.09.2019, 16:00, Theaterfoyer

Verbrennungsrechte

von und mit Peter Ugolini-Schmidt
Handeln Sie ihr eigenes CO2-Budget.

#Konsum #Flugscham #Postwachstum #Ressourcen #CradletoCradle #Klimaneutral

Kann man klimaneutral konsumieren? Was bringt es, wenn der Einzelne sein Verhalten ändert? Darf man noch was dürfen? Beiträge von:

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 20:20, Fabriktheater

Andreas Knie

Soziologe
Wissenschaftszentrum Berlin

Workshop #Handeln

14.09.2019, 18:00, Slaughterhouse

CRCLR

Ein Einstieg in zirkuläres Denken und Handeln.

Performance #Fühlen

14.09.2019, 16:00, Theaterfoyer

Pack den Kohlerucksack

mit Nico Walter, Magier

#Klimafallen #Geoengineering #DontNukeTheClimate #GraueEnergie #Klimaretter

Kann Atomkraft das Klima retten? Warum bauen wir uns nicht besseres Klima? Wie komm ich raus aus der Klimafalle? Beiträge zu diesem Cluster:

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 21:00, Fabriktheater

Kerstin Rudek

Anti-Atomkraft-Aktivistin
Don't nuke the climate

Vortrag #Wissen

14.09.2019, 21:20, Fabriktheater

Christopher Schrader

Journalist

Forum #Handeln

14.09.2019, 20:00, Slaughterhouse

Angela Wolff

Umweltaktivistin
.ausgestrahlt
Wird es eine Renaissance der Atomkraft in Deutschland geben?

Workshop #Handeln

14.09.2019, 16:00, Slaughterhouse

Syril Eberhart

Energiewendegenossenschaft, Schweiz
Mit der Selbstbaugenossenschaft bauen Bürger*innen ihre Photovoltaikanlagen mit großem Erfolg selbst. Syril Eberhart erklärt wie das funktioniert.

Performance #Fühlen

14.09.2019, 16:00, Theaterfoyer

Energiesparquiz

mit Martin Pohlmann


Medienpartner

Veranstalter

Partner